Logo des MGV Kleinheppach

Männergesangverein Kleinheppach 1947 e. V.

 
Zurück  |  Home  |  Feedback  |  Inhalt  |  Suche  |  Impressum

Ortswappen von Kleinheppach

 

Gründung

Die Gründung des heutigen MGV-Kleinheppach 1947 e.V.

Im November 1947 fanden sich verschiedene junge Männer unseres Ortes zusammen, um einen Männergesangverein zu gründen. Die Werbung von Christian Silcher brachte zur ersten Versammlung schon 33 Mitglieder zusammen. Anerkennungswerterweise stellte sich der damalige Schulleiter von Kleinheppach, Ernst Kehrer, als Dirigent zur Verfügung. In der ersten Vereinsversammlung wurde bereits folgende Vereinsleitung gewählt: Vorstand: Richard Gruber Schriftführer und Kassierer: Stellvertreter: Karl Schweizer und Friedrich Schmid Vereinsausschuss: Paul Frank, August Zuckert, Paul Reyser, Richard Schnaithmann, Albert Liebhard Bereits am Heiligen Abend 1947 trug der Verein Lieder vor. Bald wurde er zur Gestaltung von Gemeindeanlässen gerufen, bei denen er ein gutes Echo fand. Bald luden andere Gemeinden zu ihren Sängerfesten ein, was nun dazu führte, dass auch der Männergesangverein Kleinheppach auswärtige Gesangvereine zu sich ins Dorf bat. 1947 entschloss man sich, jedes Jahr ein großes Fest zu geben, das bis heute unter dem Namen Herbstfest ein klingender Begriff ist. Freundlicherweise wird hierfür von der Weingärtnergenossenschaft unter ihrem Vorstand Julius Ritter die Kelter überlassen. Das Herbstfest wird von der Musikvereinigung Großheppach mitgestaltet. Das Fest ist immer gut besucht, so dass oft die Kelter zu klein erscheint. Für die fröhliche und harmonische Stimmung sorgen auserlesene Kleinheppacher Weine. Ein besonderer Höhepunkt ist immer der Festzug am Sonntag. Erst am 10. Februar 1949 konnte der junge Verein unter seinem Vorstand Richard Gruber sein erstes großes Herbstfest feiern, das mit einer Standartenweihe verbunden war. Um 9 Uhr war gemeinsamer Kirchgang mit feierlicher Standartenweihe. Um 13 Uhr fand der erste Festzug des Vereins statt. Ein weiterer Höhepunkt im Vereinsleben des Männergesangvereins Kleinheppach war die Fahnenweihe am 21. September 1952. Der Verein ging geschlossen mit dem Patenverein Billensbach zum Gottesdienst. Wie an andern Herbstfesten bewegte sich ein Festzug mit 32 Gastvereinen bei strahlendem Sonnenschein durch die Straßen und Gassen von Kleinheppach zur Kelter. Großer Fleiß der Mitglieder und stetes Wirken des Vereins machten ein- und mehrtägige Ausflüge möglich. Bei diesen Anlässen konnten oft Freundschaften mit anderen Vereinen geknüpft werden. Seit dem Gründungsjahr 1947 stellte sich der Männergesangverein Kleinheppach für alle lokalen Feierlichkeiten freudig zur Verfügung. 

Gerhard Fischer (geschrieben im Jahr 1967).

-> Seitenanfang

 
Copyright © 2005 - 2017  Männergesangverein Kleinheppach 1947 e.V.